Schulen der Zukunft

Eine Initiative für eine Kultur der Potenzialentfaltung an allen Schulen im deutschsprachigen Raum  - Leitung: Gerald Hüther, Daniel Hunziker

 

Das Porträt der BWS Knittlingerhof auf der Seite von "Schulen der Zukunft":

http://www.schulen-der-zukunft.org/schulen-der-zukunft/portraits-potenzialentfaltender-schulen/bildungswerkstatt-knittlingerhof/

Kreativwerkstatt und Malort mit Renate Zirkl

Renate Zirkl ist erfahrene Pädagogin, Mal- und Gestaltungstherapeutin sowie diplomierte Lebens- und Sozialberaterin.

Sie bietet im Rahmen des Malortes und der Kreativwerkstatt Räume und Möglichkeit, einen von außen unbeeinflussten, freien Ausdruck durch Malen zu erleben bzw. kann kreatives Tun, Ausprobieren und Schaffen gemeinsam erlebt werden.

Anmeldung und weitere Informationen zum Angebot auf

www.sich-selbst-gestalten.at

 

Interessensgemeinschaft PBÖ

Die Bildungswerkstatt Knittlingerhof ist in der Interessensgemeinschaft Privater Bildungseinrichtungen Österreichs (PBÖ) vertreten.

 

Sie versteht sich als Interessenvertretung für Privatschulen und Betreuungs- einrichtungen in freier Trägerschaft, unabhängig von inhaltlichen Bildungsprogrammen (z.B. Montessori, Inter- nationale Schulen, Waldorf, Freinet etc.) und umfasst mittlerweile über 20 Schulen in ganz Österreich.

http://www.p-b-oe.at/

So kann Schule gelingen

Die Regelschulen produzieren lustlose Pflichterfüller.

Hirnforscher Prof. Gerald Hüther

im Standard-Interview über die Schule der Zukunft
(Der Standard, 15. April 2012)

 

Schule global in die Zukunft denken

Wir brauchen Schulen, die Kinder begeistern können

Prof. Gerald Hüther spricht im Standard-Interview über den Frust,

der bei Kindern in den Regelschulen entsteht.

Er erklärt, wie die Schule sein muss,

damit aus Kindern autonome und kreative Menschen werden.

(Der Standard, 31. August 2010)

Termine

SOMMERCAMP 2017

 

Wann: 17-21 Juli

            24-28 Juli

Wo: am Knittlingerhof

 

Info -Nachmittag findet am 24.Mai von 15-17 Uhr statt.

 

Näher Infos:

www.sommercamp-ried.at

Kontakt

Sie erreichen uns

montags bis freitags

von 8 - 12 Uhr:

 

+43 7752 711 56

 

Hier geht es zum Kontaktformular.